Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Urlaub in BarcelonaOb im Sommer oder Winter, Barcelona, am spanischen Mittelmeer gelegen, ist immer eine Reise wert und bietet auch für einen Lastminute Urlaub beste Voraussetzungen. Sie ist die Hauptstadt von Katalonien und gleichzeitig zweitgrößte Stadt in Spanien. Stellt man nun Vergleiche zu anderen spanischen Städten an, so wird man bald merken, dass Barcelona anders, besonders ist. Das mag wohl an der multikulturellen Mischung, besonders mit dem in der Nähe liegenden Frankreich, zusammenhängen. Es ist erstaunlich, aber Barcelona liegt in der Beliebtheit der großen Städte in Europa nur in einem mittleren Bereich, was mit der Tatsache zu erklären wäre, dass die Stadt keine Landeshauptstadt wie Berlin, Paris oder London ist. Und trotzdem ist Barcelona eine mit München oder Köln zu vergleichende Großstadt, die mit ihren architektonischen und kulturellen Besonderheiten von kaum einer anderen Stadt getoppt werden kann. Das liegt mit Sicherheit an ihrer über 2000 Jahre alten Geschichte, deren archäologische Aufarbeitung noch lange nicht abgeschlossen ist.

Barcelona gehört zu den Städten, die bei einem Urlaub oder einer Reise alles das zu bieten hat, was den Vorstellungen des Reisenden entspricht. Da die Stadt unmittelbar am Meer liegt, stehen kilometerlange Strände ebenso zur Verfügung, wie die hohen Berge von der sie umgeben ist. Unterschiedlichste Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel die römischen Ruinen oder die im Mittelalter entstandene Altstadt „Barri Gotic", sind leicht per Fuß zu erreichen. Es ist für den Touristen schwer zu entscheiden, wo man mit der Besichtigung der Stadt beginnen soll. Da sind die malerischen Gassen der Altstadt, die mit ihrer verwinkelten Architektur und lauschigen Plätzen zum Ausruhen einladen. Andererseits sind als Gegenstück die berühmten Flaniermeilen Ramblas, die Uferpromenade und auch die moderne Planstadt Eixample mit ihrer typischen Jugendstilarchitektur des katalanischen Architekten und Designers Antoni Gaudí (1852 – 1926) zu bewundern Es ist ein interessantes Ensemble, was da in Barcelona zu sehen ist, denn hier treffen traditionelle Bauwerke im Jugendstil auf moderne Architektur und bilden so ein interessantes Miteinander.

Wenn der Tag gelaufen und für den Abend Ausgehen angesagt ist, sollte man ruhig mal in die kleinen Seitengassen der Avinguda Diagonal oder der Carrer d'Arago spazieren, um sich in einer der vielen kleinen Bars oder Restaurants ein typisch spanisches Essen zu moderaten Preisen zu gönnen. In La Barceloneta beispielsweise kann in einem der vielen Fischrestaurants der gehobenen Klasse gespeist werden, ohne das Gefühl zu haben, über den Tisch gezogen zu werden. Eines der größeren Zentren für das Nachtleben in Barcelona ist aber der Port Olímpic, wo sich zahlreiche Einheimische treffen und der Tourist die günstige Gelegenheit hat, mit der Bevölkerung Kontakt aufzunehmen. Irgendwann kommen dann die Gespräche auf die Olympischen Sommerspiele von 1992 und auch der 1. FC Barcelona, Fútbol Club Barcelona, der übrigens weltweit die meisten Mitglieder hat, wird recht bald erwähnt.

Barcelona hat alles, was eine attraktive Touristen- und Küstenstadt ausmacht, deshalb sollte bei einem Urlaub, einer Reise oder im Lastminute Angebot eines Reiseveranstalters nach Spanien der Besuch von Barcelona in jedem Terminkalender als Pflichtprogramm erscheinen ...